|  Sitemap |  Newsletter  |  Kontakt  
Inhalt grösser anzeigen

Umwelt



Burgdorf hat einen Logenplatz im Schweizerischen Mittelland, umgeben von Emmentalischem Grün und imposanten Sandsteinflühen entlang der Emme. Ein besonderer Ort voller Leben, kultureller Vielfalt und Attraktionen. Und vor allem - ein beschaulicher Ort, an dem man sich so richtig wohl und «daheim» fühlen kann.

Hier herrscht aber auch eine «zünftige» Betriebsamkeit. Über 900 Unternehmen, vom kleinen Familienbetrieb bis zum internationalen Weltmarktführer, sind in Burgdorf tätig. Rund 11‘000 Arbeitsplätze zeugen von der Qualität des Wirtschaftsstandorts Burgdorf.

Schwingen ist eine moderne Sportart, welche ihre urchigen Wurzeln und Traditionen bewahren konnte. Gerade darum passt das «Eidgenössische» so gut ins Emmental. Denn auch hier begegnet man zwischen den sanften Hügeln entlang der Emme sowohl lebendigem Brauchtum als auch dem pulsierenden Leben des 21. Jahrhunderts. Zudem gehört das Emmental zu den historischen Ursprungsgebieten des Schwingens.

Das Emmental ist berühmt für seine Gastfreundschaft. Davon zeugen die vielen Gäste, die alljährlich ihre Ferien hier verbringen oder zu Ausflügen ins sanfte Hügelland anreisen. Gepaart mit unserer sprichwörtlichen Zuverlässigkeit und dem leidenschaftlichen Engagement für eine perfekte Organisation ist das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 «daheim im Emmental» in guten Händen.
 
Nach oben
Matthias Sempach wird Schwingerkönig 2013
Matthias Sempach wird Schwingerkönig 2013
Matthias Sempach wird Schwingerkönig 2013. Der 27-jährige Alchenstorfer gewann alle acht Gänge und sicherte sich am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2013 in Burgdorf den Königstitel gegen Christian Stucki.
Impressionen vom Fest
Die aktuellsten Fotos sind online!