|  Sitemap |  Newsletter  |  Kontakt  
Inhalt grösser anzeigen

News-Archiv



31.08.2013

ESAF-APP

Die extrem hohen Zugriffsraten auf die offizielle ESAF-APP überstiegen sämtliche Erwartungen und Szenarien. Die Systeme im Hintergrund konnten den Datenstrom nicht bewältigen. SAP hat zusammen mit ihren Partnern die Infrastruktur erweitert und Optimierungen vorgenommen. Die Kapazitäten wurden massiv erhöht und über Nacht werden alle Daten richtig gestellt. SAP ist zuversichtlich, dass bei gleich hoch bleibender oder höherer Systembelastung die App am Sonntag funktioniert, kann jedoch nicht ausschliessen, dass der Zugriff auf die App nicht optimal verläuft.


31.08.2013

Camping- und Zeltplatz voll belegt

Der offizielle Camping- und Zeltplatz des «Eidgenössischen» ist vollständig belegt. Personen mit reservierten Plätzen haben nach wie vor Zutritt.


28.08.2013

Festgelände des «Eidgenössischen» 2013 während Aufbauarbeiten gesperrt

Der Besucheraufmarsch auf dem Festgelände des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2013 in Burgdorf im Emmental hat in einem Ausmass zugenommen, dass das OK den Beschluss gefasst hat, das Festgelände von Donnerstag, 29. August 2013, ab 7.00 Uhr bis zur Festeröffnung am Freitag, 30. August 2013, 11.00 Uhr für Besucherinnen und Besucher zu sperren. Ebenfalls werden die Buslinien 466 und 467 der Busland AG, die über das Festgelände führen, ab 29. August 2013, 6.00 Uhr über die Kirchbergstrasse umgeleitet. Diese Massnahme erfolgt einerseits aus Sicherheitsgründen, andererseits um die rechtzeitige Eröffnung des Fests zu gewährleisten.

Medienmitteilung PDF (39 KB)


28.08.2013

Tickets fürs «Eidgenössische» 2013

Die Emmental-Arena ist vollständig ausverkauft – das Organisationskomitee des «Eidgenössischen» 2013 hat aus diesem Grund keine Tickets mehr zu verkaufen und bittet um Verständnis, wenn sämtliche Anfragen negativ beantwortet werden müssen. Sind Sie trotzdem noch auf der Suche nach Tickets, können Sie sich an den ESAF-2013-Munisponsor wenden, welcher solange Vorrat Tagestickets für Samstag und/oder für Sonntag anbietet. Kontakt: Moser + Partner AG, Ittigen, Telefon 031 336 88 88, info@moserundpartnerag.ch.


23.08.2013

Flug übers Festgelände

Holzgefertigtes Festabzeichen für Fans des «Eidgenössischen» 2013


20.08.2013

Holzgefertigtes Festabzeichen für Fans des «Eidgenössischen» 2013

Ob Festabzeichen, Tattoo, Baby-Body, Portemonnaie, Schlüsselanhänger, Hosenträger, Sitzkissen oder Siegermuni «FORS vo dr LUEG» aus Holz – die Auswahl an Fanartikeln rund um das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental ist gross. Beim Festabzeichen wurde auf Swissness und Nachhaltigkeit ganz besonderer Wert gelegt.

Medienmitteilung PDF (137 KB)
Medienbild JPG (1.3 MB)
Gabentempel des «Eidgenössischen» 2013 eröffnet


16.08.2013

Gabentempel des «Eidgenössischen» 2013 eröffnet

Am Freitag, 16. August 2013, haben die Verantwortlichen des «Eidgenössischen» 2013 den reich bestückten Gabentempel auf dem Festgelände in der Ey in Burgdorf eröffnet. Darin warten Gaben im Wert von rund 800 000 Franken auf die Schwinger, Hornusser und Steinstösser. Gleichzeitig mit der Eröffnung des Gabentempels öffnete auch die dazugehörende Burgdorfer Gabenbeiz ihre Tore. Diese ist als einziges Festzelt ab sofort bis zum Fest geöffnet und wartet mit vielfältigen Emmentaler Spezialitäten auf. Am Abend bietet die Gabenbeiz jeweils ein stimmungsvolles Unterhaltungsprogramm.
 
Medienmitteilung PDF (140 KB)
Medienbild JPG (2.9 MB)


09.08.2013

Schwingerliste liegt vor

Die Teilnehmerliste der Schwinger, die am «Eidgenössischen» 2013 um Ehren, Kranz und um den Königstitel schwingen werden, steht. Das letzte Selektionsschwingfest für das «Eidgenössische» 2013 – das 106. Nordwestschweizerische Schwingfest in Allschwil BL hat am 4. August stattgefunden. Entsprechend sind nun alle Schwinger, die sich fürs «Eidgenössische» 2013 qualifiziert haben, bekannt.

Schwingerliste: PDF (191 KB)
Noch 30 Tage bis zum «Eidgenössischen» 2013
Noch 30 Tage bis zum «Eidgenössischen» 2013


02.08.2013

Noch 30 Tage bis zum «Eidgenössischen» 2013

Auf dem Festgelände in der Ey zwischen Burgdorf und Kirchberg wird derzeit fleissig gebaut. Neben der Abteilung «Infrastruktur» des Organisationskomitees stehen aber auch die Abteilungen «Fest», «Sport», «Verkehr», «Sicherheit» und «Marketing» auf der Zielgeraden für das «Eidgenössische» 2013 Burgdorf im Emmental. Dem ESAF-OK ist es ein grosses Anliegen, dass das «Eidgenössische» 2013 ein möglichst nachhaltiges Fest wird. Das neuste Highlight des «Eidgenössischen» 2013 ist die offizielle ESAF-App, die ab sofort über www.esaf-app.ch kostenlos heruntergeladen werden kann.
 
  • Medienmitteilung PDF (93 KB)
  • Medienbild 1 JPG (3.9 MB)  |  Medienbild 2 JPG (3.7 MB)
  • Die offizielle ESAF-App PDF (42 KB)
  • Fulminanter Festumzug läutet das «Eidgenössische» 2013 ein PDF (39 KB)
  • Public Viewing in der Swisscom TV-Arena PDF (34 KB)
  • Vielfältiges kulinarisches Angebot auf dem Festgelände PDF (37 KB)
  • Unterhaltungsprogramm am «Eidgenössischen» 2013 PDF (297 KB)
  • Festprogramm am «Eidgenössischen» 2013 PDF (37 KB)
  • Festprogramm Schwingen am «Eidgenössischen» 2013 PDF (25 KB)
  • Festprogramm Hornussen in Zauggenried PDF (31 KB)
  • Festprogramm Steinstossen PDF (36 KB)
  • Verkehr und Anreise PDF (39 KB)
  • Das «Eidgenössische» 2013 wird zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt PDF (49 KB)


15.07.2013

SAP liefert die offizielle App fürs ESAF

Es ist soweit: Erstmals in der langen und traditionsreichen Geschichte des Schweizer Schwingsports werden Einteilungen, Notenblätter, Ranglisten und vieles mehr in einer mobilen App einsehbar sein. Für jedermann, von überall und in Echtzeit. SAP als Technologiepartner des ESAF stellt die App kostenlos zur Verfügung – damit Schwingfans auf der ganzen Welt das Geschehen am Sägemehlring hautnah auf ihrem Smartphone mitverfolgen können.

Die offizielle ESAF-App ist nun verfügbar unter www.esaf-app.ch.


10.07.2013

Exklusives Hospitality-Angebot

Nutzen Sie die einmalige Atmoshäre des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2013 Burgdorf im Emmental um Kontakte zu pflegen, ihre Gäste zu verwöhnen oder um Ihren Geschäftspartnern ein einmaliges Erlebnis zu bieten. Mehr Informationen >>


10.07.2013

Gönnerverein: Die letzten 100 Tickets

Noch 100 Gold-Gönnerschaften, mit denen man sich die Kaufoption auf ein Zweitages-Ticket sichern kann, stehen für Interessenten zur Verfügung. Es sind nur noch Tickets 1. Kategorie (Tribüne gedeckt) verfügbar, alle anderen Kategorien sind ausverkauft.
Die Gönnerschaften/Tickets werden in der Reihenfolge nach Eingang der Anmeldungen vergeben und bestätigt. Sobald die Tickets ausverkauft sind, spätestens aber ab 27. Juli, können keine Anmeldungen/Zahlungen mehr entgegengenommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich direkt an goennerverein[at]burgdorf2013.ch oder Telefon 034 435 2013.


04.07.2013

Baustellenführungen für Gruppen

Welche Bedeutung hat das «Eidgenössische» für die Stadt Burgdorf und das Emmental? Welche logistischen und infrastrukturellen Herausforderungen gilt es für das OK zu meistern? Wie fühlt sich ein Schwinger in der Emmental-Arena? Was ist ein «Brienzer» und was ein «Wyberhaken»?

Antworten auf diese und weitere Fragen sowie einen Eindruck der Dimension des Fests erhalten Sie ab 1. Juli 2013 (Baubeginn der Emmental-Arena) im Rahmen von geführten Baustellenbesichtigungen für Gruppen. Mehr Informationen >>


21.06.2013

Achtung: überhöhte Ticketpreise

Auf diversen Internetportalen werden zurzeit Tickets für das «Eidgenössische» 2013 zu stark überhöhten Preisen angeboten. Das OK des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2013 Burgdorf im Emmental weist darauf hin, dass es für Tickets, die nicht über den offiziellen Kanal gekauft werden, keine Garantie übernehmen kann.
Für Privatpersonen besteht nach wie vor die Möglichkeit, Tickets zu regulären Preisen über eine Gold-Gönnerschaft zu erwerben. Für Firmen und Organisationen führt der Weg über eine Gabenspende oder über den Abschluss einer Supporterschaft bzw. einer Kranzpartnerschaft. Mehr Informationen >>


13.06.2013

«Hof-Fest» des Gesamt-OK

Kürzlich traf sich das Gesamt-OK des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2013 Burgdorf im Emmental zum «Hof-Fest» auf dem Landwirtschaftsbetrieb von OK-Präsident Andreas Aebi; drei Monate vor dem «Eidgenössischen» 2013 nutzten die OK-Mitglieder die Gelegenheit, sich in geselligem Rahmen auszutauschen.

Gesamt-OK


22.05.2013

Freier Ticket-Verkauf abgeschlossen

Der freie Verkauf der Arena-Tickets für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental ist abgeschlossen. Alle verfügbaren 4000 Steh- und Sitzplatztickets, die für die Emmental-Arena in den öffentlichen Verkauf gelangten, waren innert Kürze vergeben.
 
Medienmitteilung PDF (279 KB)


07.05.2013

Ticket-Verkauf startet am 22. Mai

Am 22. Mai startet der Verkauf für die Arena-Tickets des «Eidgenössischen» 2013 in Burgdorf im Emmental. Ab 10.00 Uhr können sowohl Steh- wie auch Sitzplatztickets  über www.ticketportal.com, Telefon 0900 101 102 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz) oder über eine der Verkaufsstellen von ticketportal in der ganzen Schweiz gekauft werden (siehe www.ticketportal.com). Pro Person sind, unabhängig von der gewünschten Kategorie, maximal 4 Tickets buchbar. Erfahrungsgemäss werden die in den Verkauf gelangenden 4000 Tickets in kürzester Zeit ausverkauft sein.

Medienmitteilung PDF (138 KB)
Armee baut in Burgdorf erste von zwei Brücken über die Emme
Armee baut in Burgdorf erste von zwei Brücken über die Emme
Armee baut in Burgdorf erste von zwei Brücken über die Emme
Armee baut in Burgdorf erste von zwei Brücken über die Emme


09.04.2013

Armee baut in Burgdorf erste von zwei Brücken über die Emme

Noch bis zum 12. April 2013 baut der Katastrophenhilfe-Bereitschaftsverband der Schweizer Armee in Burgdorf im Rahmen des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2013 Burgdorf im Emmental die erste von zwei halb-permanenten Armee-Brücken über die Emme. 15 Angehörige der Armee leisten damit einen ordentlich beantragten und bewilligten Unterstützungseinsatz.

Medienmitteilung PDF (82 KB)
Medienbild 1 JPG (3.3 MB) | Medienbild 2 JPG (2.4 MB)
Medienbild 3 JPG (2.1 MB) | Medienbild 4 JPG (2.5 MB)
Die Vorbereitungen für das «Eidgenössische» 2013 laufen auf Hochtouren


25.03.2013

Die Vorbereitungen für das «Eidgenössische» 2013 laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für den grössten Schweizer Sportanlass, der vom 30. August bis zum 1. September 2013 in der grössten Arena der Schweiz in Burgdorf stattfinden wird, sind in vollem Gang. Ab April werden zwei mobile Armeebrücken über die Emme gebaut. Das Festprogramm und die über 30 hochkarätigen Showacts stehen.
  • Medienmitteilung PDF (89 KB)  |  Medienbild «Plan Festgelände» PDF (500 KB)
  • Festprogramm am «Eidgenössischen» 2013 PDF (92 KB)
  • Unterhaltungsprogramm am «Eidgenössischen» 2013 PDF (657 KB)
  • Das «Eidgenössische» 2013 in Zahlen PDF (55 KB)
  • Grobübersicht Auf- und Abbauprogramm Festgelände PDF (45 KB)
  • Anreise ans «Eidgenössische» 2013 PDF (82 KB)
  • Übernachten am «Eidgenössischen» 2013 PDF (82 KB)
  • Live dabei in der Arena am «Eidgenössischen» 2013 – als Gold-Gönner, Supporter oder Gabenspender PDF (73 KB)

Informationen für die Anwohnerinnen und Anwohner >>
«FORS vo dr LUEG» muss ersetzt werden


15.03.2013

«FORS vo dr LUEG» muss ersetzt werden

Der Siegermuni für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) 2013 Burgdorf im Emmental muss ersetzt werden. Ein unheilbares Gelenkleiden zwingt die Organisatoren, den Muni «FORS vo dr LUEG» als Siegerpreis auszuwechseln. Ein Ersatz steht bereit.

Medienmitteilung PDF (33 KB) | Medienbild «FORS vo dr LUEG» JPG (3 MB)


11.03.2013

Tag der offenen Tür

Die Geschäftsstelle des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2013 Burgdorf im Emmental öffnet seine Türen: am Samstag, 23. März 2013, kann das Kornhaus Burgdorf von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr besichtigt werden. Seien Sie uns herzlich willkommen und geniessen Sie das Rahmenprogramm von 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr.


11.02.2013

SBB ist offizielle Transportpartnerin des «Eidgenössischen» 2013

Rund 250 000 Besucherinnen und Besucher werden am diesjährigen Eidg. Schwing- und Älplerfest (ESAF) in Burgdorf im Emmental erwartet. Mit dem Ziel, den Festbesuchenden vom 30. August bis zum 1. September 2013 ein attraktives und gut funktionierendes Transportangebot bereitzustellen, haben das Organisationskomitee des ESAF und die SBB eine umfassende Dienstleistungspartnerschaft vereinbart.
 
Medienmitteilung PDF (155 KB)
Der Charme des «Eidgenössischen» – die Ehrendamen und Hostessen sind ausgewählt
Der Charme des «Eidgenössischen» – die Ehrendamen und Hostessen sind ausgewählt


31.01.2013

Der Charme des «Eidgenössischen» – die Ehrendamen und Hostessen sind ausgewählt

Sie sind die Visitenkarte jedes Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes, so auch 2013 in Burgdorf im Emmental. 16 Ehrendamen und 9 Hostessen haben es geschafft und repräsentieren am «Eidgenössischen» in Burgdorf das Fest, die Stadt und das Emmental. Die Auswahl ist den Verantwortlichen schwer gefallen, haben sich doch bis zur Anmeldefrist rund 160 Bewerberinnen beim Organisationskomitee gemeldet.
 
Medienmitteilung PDF (33 KB)
Medienbild «Ehrendamen» PDF (5.3 MB)  |  Medienbild «Hostessen» PDF (4.9 MB)
 


16.01.2013

Schulterschluss zwischen den SCL Tigers und dem ESAF 2013

Heute haben der Verein ESAF 2013 und die SCL Tigers eine Zusammenarbeitsvereinbarung unterzeichnet. Die SCL Tigers engagieren sich als Supporting-Partner des ESAF 2013 indem sie dem Organisationskomitee im Vorfeld des Festes verschiedene Kommunikationsplattformen zur Verfügung stellen und Hospitality-Leistungen in der ILFISHALLE erbringen. Zudem sind gemeinsame Aktivitäten und Events geplant. Im Gegenzug erhalten die SCL Tigers die Möglichkeit, auf dem Festgelände in Burgdorf einen eigenen Gastronomiebereich unter dem Titel HOCKEY COUNTRY zu betreiben. Die SCL Tigers werden auch am offiziellen ESAF-Festumzug dabei sein. Das ESAF Präsidiumsmitglied Samuel Grossenbacher und der Geschäftsführer der SCL Tigers Ruedi Zesiger sind überzeugt davon, dass dieser Schulterschluss zu einer win-win-Situation für beide Partner führen wird.
Wettbewerb 2012: Gewinner erhält zwei Sitzplatztickets der besten Kategorie


10.01.2013

Wettbewerb 2012: Gewinner erhält zwei Sitzplatztickets der besten Kategorie

233 Tage vor dem Fest übergaben Patrick Sommer und Tina von Siebenthal vom OK Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental Herrn Andreas Wolf zwei Sitzplatztickets der besten Kategorie für den Besuch der Schwing-Wettkämpfe in der grössten Arena der Schweiz vom 31.08. und 01.09.2013. Andreas Wolf aus dem Berner Oberland war im Laufe des vergangenen Jahres zu Besuch gewesen am Stand des «Eidgenössischen» 2013 und wurde aus den Wettbewerbskarten des Jahres 2012 als Gewinner gezogen. Das OK ESAF 2013 gratuliert Herrn Wolf herzlich!
Ein be-schwingtes Geschenk: die Gold-Gönnerschaft


22.11.2012

Ein be-schwingtes Geschenk: die Gold-Gönnerschaft

Sind Sie auf der Suche nach dem passenden Präsent für unter den Christbaum? Schenken Sie eine Gold-Gönnerschaft im Wert von 250 Franken und sichern Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten das Anrecht auf den Kauf eines der wenigen verfügbaren Tickets in der Emmental-Arena (Ticketpreis nicht inbegriffen). Bestellen und bezahlen Sie die Gönnerschaft bis 10. Dezember 2012, dann wird Ihnen das Geschenk bis zum 21. Dezember zugestellt.
 
Noch 1 Jahr bis zum «Eidgenössischen» 2013: Der «Countdown» läuft
Noch 1 Jahr bis zum «Eidgenössischen» 2013: Der «Countdown» läuft
Noch 1 Jahr bis zum «Eidgenössischen» 2013: Der «Countdown» läuft
Noch 1 Jahr bis zum «Eidgenössischen» 2013: Der «Countdown» läuft


01.09.2012

Noch 1 Jahr bis zum «Eidgenössischen» 2013: Der «Countdown» läuft

Am Samstag, 1. September 2012, wurde in Burgdorf ausgiebig gefeiert. Das OK des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF) 2013 Burgdorf im Emmental, die Stadt Burgdorf und die Region Emmental hatten das Datum zum Anlass genommen, den Countdown «noch 1 Jahr bis zum Eidgenössischen 2013» einzuleiten. Besucher und geladene Gäste erfuhren viel über den aktuellen Stand der Vorbereitungsarbeiten sowie über zahlreiche spannende und kulinarische Projekte und konnten sich in Burgdorf so richtig auf das «Eidgenössische» 2013 einstimmen.
  • Medienmitteilung PDF (97 KB)
  • Emmentaler Switzerland bringt Emmentaler «Eidgenoss» in die Migros PDF (56 KB)
  • Gastro Emmental lanciert den «Schwingerteller» PDF (55 KB)
  • Das Wyhus Aemme präsentiert den «Königswy» PDF (57 KB)
  • Projekt «Hotel Schwingfest» 2013 PDF (56 KB)
Medienbild 1 JPG (3,6 MB)
Bildlegende (v. l. n. r.): Stephan Sempach und Matthias Sempach, der mit dem markanten Schwingfest-Tattoo die Festplakate des ESAF ziert, zusammen mit Mascha Santschi (Moderatorin).
 
Medienbild 2 JPG (3,8 MB)
Bildlegende (v. l. n. r.): Rolf Gasser (Stv. Geschäftsführer ESAF 2013), Samuel Grossenbacher (OK-Vizepräsident ESAF 2013), Andreas Aebi (OK-Präsident ESAF 2013),, Elisabeth Zäch (Stadtpräsidentin Burgdorf, Urs Mäder (Gastro Emmental), Francesco M. Rappa (OK-Vizepräsident ESAF 2013), Patrick Sommer (Geschäftsführer ESAF 2013).
 
Medienbild 3 JPG (3,4 MB)
Bildlegende: Die zahlreichen Helferinnen und Helfer am «Eidgenössischen» werden an ihren roten T-Shirts und den roten Caps mit der Bezeichnung «Chrampfer» gut zu erkennen sein.
 
Medienbild 4 JPG (4,1 MB)
Bildlegende (v. l. n. r.): Die Spitzenschwinger Stephan Sempach, Thomas Zaugg, Daniel Bösch, Thomas Sempach und Matthias Sempach
 
Weitere Bilder:
Medienbild 5 JPG (3,9 MB) Medienbild 6 JPG (2,5 MB) Medienbild 7 JPG (5,3 MB)

Medienbild 8 JPG (6,5 MB) Medienbild 9 JPG (5,3 MB)
   
Medienbild 10 JPG (4,1 MB) Medienbild 11 JPG (3,5 MB)
   
0
Medienbild 12 JPG (5,3 MB) Medienbild 13 JPG (5 MB)
   
Medienbild 14 JPG (4 MB) Medienbild 15 JPG (5,5 MB)
   
Medienbild 16 JPG (7,2 MB) Medienbild 17 JPG (5,3 MB)
 


09.08.2012

1 Jahr bis zum «Eidgenössischen» 2013

Am 1. September 2012 heisst es: «Noch 1 Jahr bis zum Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest (ESAF) 2013 Burgdorf im Emmental». Grund genug, dass in Burgdorf so richtig gefeiert wird. Den Besucherinnen und Besuchern wird, verteilt über die ganze Stadt Burgdorf, ein abwechslungsreiches Programm geboten.
 
Programm und Lageplan PDF (810 KB)  |  Medienmitteilung PDF (53 KB)
Sonderbeilage «Noch 1 Jahr bis zum ESAF 2013» (25. August 2012) PDF (5,7 MB)


18.06.2012

3. ordentliche Hauptversammlung

440 Tage vor dem Fest fand die 3. ordentliche Hauptversammlung des Vereins Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental statt. Der OK-Vizepräsident Samuel Grossenbacher führte durch die statutarischen Traktanden und die Anwesenden wurden über den Stand der Arbeiten informiert. Das OK umfasst heute exakt 202 Mitglieder.


24.05.2012

«Eidgenössisches 2013» sucht Vereine

Über eine Viertel Million Gäste und das grösste Stadion der Schweiz – das sind nur zwei der Attribute des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes (ESAF) 2013 in Burgdorf im Emmental. Nun sucht das Organisationskomitee in den Regionen Emmental und Oberaargau Vereine, deren Mitglieder sich als Helferinnen und Helfer am grössten Volksfest der Schweiz beteiligen möchten. Anmeldungen sind ab sofort bis circa Ende Mai 2013 möglich.

Medienmitteilung PDF (138 KB)


18.04.2012

Eine echte Emmentaler Gabenbeiz

Jürg Bütikofer, Inhaber der Bütikofer Gastro GmbH und Wirt des Burgdorfer Hallenbads und der Verein Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest (ESAF) 2013 Burgdorf im Emmental haben am 23. März 2012 in Burgdorf einen Vertrag über die Führung der Burgdorfer Gabenbeiz anlässlich des «Eidgenössischen» auf dem Festareal des ESAF 2013 unterzeichnet.
 
Medienmitteilung PDF (33 KB) 
Festplakat des «Eidgenössischen» 2013 präsentiert


03.03.2012

Festplakat des «Eidgenössischen» 2013 präsentiert

Das Sujet des Festplakats des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF) 2013 Burgdorf im Emmental ist bekannt. Es zeigt Elemente des Schwingens sowie die Kraft und Technik der Athleten. Ein Oberarm mit dem Logo des ESAF 2013 ist der Blickfang der Affiche. Das Festplakat wurde am 3. März 2012 an der Abgeordnetenversammlung des Eidgenössischen Schwingerverbandes (ESV) in Aigle VD erstmals vorgestellt.
 
Medienmitteilung PDF (33 KB)
Wettbewerb 2011: Gewinnerin erhält zwei Sitzplatztickets der besten Kategorie


23.01.2012

Wettbewerb 2011: Gewinnerin erhält zwei Sitzplatztickets der besten Kategorie

590 Tage vor dem Fest übergaben Patrick Sommer und Rolf Gasser vom OK des Eidgenössisches Schwing- und Älplerfests 2013 Burgdorf im Emmental Frau Dörthe Schmied zwei Sitzplatztickets der besten Kategorie für den Besuch der Schwing-Wettkämpfe in der grössten Arena der Schweiz vom 31.08. und 01.09.2013. Dörthe Schmied aus dem Berner Oberland war im Laufe des vergangenen Jahres zu Besuch gewesen am Stand des «Eidgenössischen» 2013 und wurde aus den Wettbewerbskarten des Jahres 2011 als Gewinnerin gezogen. Das OK ESAF 2013 gratuliert Frau Schmied herzlich!
Heimisches Sägemehl am «Eidgenössischen» 2013


11.01.2012

Heimisches Sägemehl am «Eidgenössischen» 2013

Für die Wettkampfplätze des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF) 2013 Burgdorf im Emmental setzen die Verantwortlichen auf heimisches Sägemehl. Den Zuschlag für die Lieferung des Sägemehls haben die Mitglieder des Kreises Emmental des Bernischen Sägereiverbands erhalten. Die Vertragsunterzeichnung fand am 29. Dezember 2011 in Langnau statt.
 
Medienmitteilung PDF (33 KB) 
Emmentaler Switzerland erster Kranzpartner


03.11.2011

Emmentaler Switzerland erster Kranzpartner

Mit Emmentaler Switzerland hat das OK ESAF 2013 die erste Kranzpartnerschaft unterzeichnet. Die Zusammenarbeit wird mit dem Käsen eines Emmentaler-Laibs durch den OK-Präsidenten Andreas Aebi und den Spitzenschwinger Matthias Sempach besiegelt. Mit einer speziellen Etikette versehen, wird dieser Emmentaler-Käse in knapp zwei Jahren im Gabentempel des «Eidgenössischen» stehen.
OK-Delegation zu Gast an der OLMA


15.10.2011

OK-Delegation zu Gast an der OLMA

Eine Delegation des Organisationskomitees (OK) des ESAF 2013 Burgdorf im Emmental nimmt auf Einladung des Gastkantons Bern an der OLMA in St. Gallen teil. Im Umzug präsentieren sich die OK-Mitglieder in traditionellen Trachten den 40‘000 Zuschauerinnen und Zuschauern an der Strecke, unterstützt von Jungschwingern und begleitet von den drei Schwingerkönigen Kilian Wenger, Silvio Rüfenacht und Adrian Käser. Im offiziellen Begrüssungsakt für den Kanton Bern bestreitet auch das ESAF 2013 einen Teil des Programms.
Tourismus Emmental wird Patronatspartner


14.09.2011

Tourismus Emmental wird Patronatspartner

Das Emmental – vertreten durch den Verein Region Emmental und Tourismus Emmental – wird Patronatspartner beim ESAF 2013. Das OK freut sich sehr über diese Zusammenarbeit und erfüllt damit das Versprechen, insbesondere auch ein Fest für die Heimatregion Emmental zu organisieren. Die Arena wird denn auch den Namen «Emmental-Arena» tragen. Bei Tourismus Emmental werden zudem ab 2012 Buchungen für Unterkünfte vorgenommen werden können.
 
Medienmitteilung PDF (54 KB)
Noch 2 Jahre bis zum «Eidgenössischen» 2013: Taufe des Siegermunis


01.09.2011

Noch 2 Jahre bis zum «Eidgenössischen» 2013: Taufe des Siegermunis

«FORS vo dr LUEG» heisst der Muni, welcher dem Sieger des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF) 2013 Burgdorf im Emmental übergeben wird. Die beiden Munisponsoren, Kunz Kunath AG, Burgdorf, und Landgasthof & Seminarhotel Lueg, Kaltacker, konnten für «FORS vo dr LUEG» prominente Paten gewinnen: Melanie Oesch von Oesch’s die Dritten, den ehemaligen Schwingerkönig Adrian Käser sowie Skirennfahrer Didier Cuche.
 
Medienmitteilung PDF (72 KB)


08.07.2011

Hornusserwettkampf in Zauggenried

Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental finden nebst dem Schwingen auch andere traditionelle sportliche Wettkämpfe und kulturelle Vorträge statt. So gehören etwa Hornussen und Steinstossen sowie Jodeln und Alphornblasen zu einem richtigen «Eidgenössischen». Die Durchführung des Hornusserwettkampfs erfolgt durch die Hornussergesellschaft Zauggenried-Kernenried – das Hornussen findet somit in Zauggenried statt und dauert erstmals von Freitagnachmittag, 30. August bis am Samstagnachmittag, 31. August 2013.
Toyota ist 6. Königspartner


29.06.2011

Toyota ist 6. Königspartner

Das OK des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2013 Burgdorf im Emmental kann einen weiteren Königspartner bekannt geben. Der entsprechende Vertrag wurde mit der Toyota AG abgeschlossen. Damit sind bereits über zwei Jahre vor dem Fest alle sechs Königspartner bekannt.
 
Medienmitteilung PDF (33 KB)
2. ordentliche Hauptversammlung


20.06.2011

2. ordentliche Hauptversammlung

Ziemlich genau 800 Tage vor dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental fand die 2. ordentliche Hauptversammlung des mit der Organisation betrauten Vereins statt. Der OK-Präsident Andreas Aebi führte durch die statutarischen Traktanden und die Abteilungsleiter informierten über den Stand der Vorbereitungsarbeiten. Das Organisationskomitee umfasst heute bereits 180 Mitglieder. Im Anschluss an die Versammlung im Landgasthof & Seminarhotel Lueg ob Burgdorf verweilten die Teilnehmer bei einem währschaften Emmentaler-Apéro.
Aebi Burgdorf ist Königspartner


17.06.2011

Aebi Burgdorf ist Königspartner

Der fünfte von sechs geplanten Königspartnern für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental ist bekannt. Die Verantwortlichen des Organisationskomitees haben den Königspartner-Vertrag mit Aebi Burgdorf unterzeichnet. Das Traditionsunternehmen aus der Region und das OK ESAF 2013 freuen sich auf diese Zusammenarbeit.
 
Medienmitteilung PDF (33 KB)


21.05.2011

OK-Treffen ESAF 2013 und ESAF 2010

Bei wunderschönem Frühsommerwetter empfing das OK Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental eine Delegation des OK Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2010 Frauenfeld. Unter der Leitung des OK-Präsidenten Andreas Aebi dankten die Burgdorfer ihren Vorgängern mit Urs Schneider an der Spitze mit einem Emmental-Tag für ihre grosszügige Unterstützung. Einer der Höhepunkte des Ausflugsprogramms war der Spaziergang durchs künftige Festgelände in der Burgdorfer Ey.
Die ersten Königspartner


17.01.2011

Die ersten Königspartner

Die ersten vier von sechs geplanten Königspartner für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental sind bekannt. Die Verantwortlichen des Organisationskomitees haben der Schweizerischen Mobiliar, der Feldschlösschen Getränke AG, der Migros und der UBS den Zuschlag erteilt. Nach intensiven Verhandlungen wurden die Unterschriften unter diese vier Königspartner-Verträge gesetzt – alle vier Partner und das OK ESAF 2013 freuen sich auf die kommende gemeinsame Zeit.
 
Medienmitteilung PDF (139 KB)
Erste Tickets verschenkt


05.12.2010

Erste Tickets verschenkt

Exakt 1000 Tage vor dem Fest fanden die ersten beiden Tickets für die grösste Arena der Schweiz im Jahr 2013 den Weg zu seinem Besitzer: Anlässlich des Burgdorfer Adventsmarktes übergaben Susanne Gasser, Leiterin Standteam, und Patrick Sommer, Geschäftsführer des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2013 Burgdorf im Emmental, am Stand des Schwingklubs Burgdorf dem glücklichen Gewinner Ernst Stiefel seinen Gewinn: zwei Sitzplatztickets der besten Kategorie. Ernst Stiefel, wohnhaft in Burgdorf, war im Laufe des zu Ende gehenden Jahres zu Besuch gewesen am Schwingfest-2013-Stand und wurde aus sämtlichen Wettbewerbskarten des Jahres 2010 als Gewinner gezogen. Das OK ESAF 2013 gratuliert Herrn Stiefel herzlich!


10.11.2010

Gönnerschaft als Weihnachtsgeschenk

Das einmalige Geschenk zu Weihnachten! Einen Platz in der Arena am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2013 in Burgdorf im Emmental: Schenken Sie eine Gold-Gönnerschaft im Wert von 250.– Franken und sichern Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten das Anrecht auf den Kauf eines der wenigen verfügbaren Tickets in der Arena (Ticketpreis nicht inbegriffen). Registrieren Sie sich hier und zahlen Sie bis spätestens 6. Dezember 2010 ein. Wir stellen Ihnen das Geschenk bis 20. Dezember 2010 zu.
Kornhausmesse 2010


28.08.2010

Kornhausmesse 2010

Integriert in die 58. Kornhausmesse Burgdorf präsentierte sich das OK Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental der Öffentlichkeit und den Medien. Nach der Begrüssung durch den OK-Vizepräsidenten Francesco Rappa informierte der Geschäftsführer Patrick Sommer über den Stand der Arbeiten und die wichtigsten Meilensteine der kommenden Zeit. Im Anschluss konnten bereits 3 Jahre vor dem Anlass die Munispender präsentiert werden. Es handelt sich dabei um zwei Traditionsunternehmen aus der Region, welche gemeinsam als Munisponsor auftreten: Kunz Kunath Fors AG (Burgdorf) und Landgasthof & Seminarhotel Lueg (Kaltacker). Der Star des Anlasses war das am 28. Juni 2010 geborene, noch namenlose Munikalb, der Siegerpreis für den Schwingerkönig 2013. Zur Freude von Gross und Klein stolperte das Muneli noch etwas unsicher durch den bereitgestellten Sägemehlring, welcher anschliessend durch zwei Burgdorfer Nachwuchstalente für eine kommentierte Schwing-Demonstration genutzt wurde.
 
Medienmitteilung PDF (154 KB)  |  Medienbild JPG (3 MB)
Bildlegende: V. l. n. r. neben Ehrendame, Patrick Sommer, Geschäftsführer ESAF 2013, Christian Bichsel, Aufzucht Muni, Fritz Läderach, Munilieferant, Jörg und Pascal Moser, Landgasthof Lueg, Peter Stadelmann, Kunz Kunath Fors AG, Franco Rappa, Vizepräsident ESAF 2013, Fritz Kunz, Kunz Kunath Fors AG. Vorne mit Munikalb Hans Bichsel, Aufzucht Muni.
Besuch ESAF 2010 in Frauenfeld


22.08.2010

Besuch ESAF 2010 in Frauenfeld

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental war mit einer 60köpfigen Delegation beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2010 vor Ort in Frauenfeld anwesend. Einerseits, um zu lernen und sich Notizen zu machen. Den Höhepunkt der Besichtigungstouren bildete das Treffen mit dem OK Frauenfeld mit der Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Andererseits, um sich drei Jahre vor dem eigenen Anlass zu präsentieren. Und dies gleich dreimal: Während dem ganzen Festwochenende konnten an unserem Standplatz im Schwingerdorf Tickets gewonnen und Gönnerschaften gezeichnet werden, im Festumzug durch die Stadt Frauenfeld zuckelte ein Emmentaler Käsefuhrwerk mit und im Schlussakt in der Arena lud OK-Präsident Andreas Aebi zum Besuch in drei Jahren daheim im Emmental. Ballons in den Farben Burgdorfs nahmen dabei die Klänge des Liedes «Dr Trueber Bueb» von 188 Jodlerinnen und Jodler mit auf die Reise in die Heimat.

Zur Verarbeitung der vielen Eindrücke traf sich das OK ESAF 2013 jeweils im Burgdorf-Dörfli, einem auf dem Frauenfelder Campingplatz eigens hergerichteten OK-Dorf mit Massenlager und Verpflegungsmöglichkeit. Burgdorf im Emmental grüsst Frauenfeld im Thurgau und gratuliert dem OK ESAF 2010 zur hervorragenden Leistung und dem neuen Schwingerkönig Wenger Kilian zu seinem überragenden Sieg.


21.06.2010

Hauptversammlung 2010

Am längsten Tag des Jahres 2010 traf sich der Verein Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental 13 Monate nach seiner Gründungsversammlung zur ersten ordentlichen Hauptversammlung.

Der OK-Präsident Andreas Aebi und der Geschäftsführer Patrick Sommer informierten über die Organisationsstruktur und den Stand der Vorbereitungsarbeiten. Bereits heute gehören dem Verein 66 Personen als OK-Mitglieder an. Bis in drei Jahren wird sich diese Zahl wohl fast verdreifachen. Im Anschluss an die Versammlung im Ausflugsrestaurant Lueg ob Burgdorf blieb bei einem Stehapéro genügend Zeit, um sich kennenzulernen.
Vertragsabschluss mit den OK-Marketingpartnern


08.03.2010

Vertragsabschluss mit den OK-Marketingpartnern

Im Februar 2010 haben sich die Verantwortlichen des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests 2013 Burgdorf im Emmental für eine erste Partnerschaft entschieden. Für den gesamten Bereich Marketing konnte die Mandatsgemeinschaft Stoll, Hess und Partner AG aus Bern (mit Martin Stoll und Lorenz Hess) und Marcel Brülhart, Bratschi Wiederkehr & Buob aus Bern, gewonnen werden. Ausschlaggebend für die Berner Lösung waren neben höchster Professionalität und Einfallsreichtum auch die Nähe zum Emmental und die damit verbundene Wertschöpfung in der Region.
Sportlerehrung 2009


15.01.2010

Sportlerehrung 2009

Am 15. Januar 2010 fand in der Markthalle Burgdorf die Sportlerehrung 2009 statt. Nebst vielen verschiedenen Sportlerinnen und Sportlern wurden auch die Mitglieder des Kandidaturkomitees für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental geehrt. Mit Stolz dürfen wir feststellen, dass unser Engagement für das Schwingen, aber auch für die Region Emmental sehr geschätzt wird.
Adventsmarkt


06.12.2009

Adventsmarkt

Zum Samichlouse-Tag wartete das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental mit einer Überraschung auf: am Adventsmarkt Burgdorf fiel ein Stand in der unteren Altstadt besonders auf: ein übergrosser, aufgeblasener Emmentaler Käse in einer riesigen Schwinghose wies die Besucherinnen und Besucher auf das grösste aller Feste in der Schweiz hin. Der nigelnagelneue Repräsentationsstand unterstreicht die Absicht des Organisationskomitees, die Region Emmental und den Schwingsport aktiv zu positionieren.

Gleichzeitig wurde der neugegründete Gönnerverein des «Eidgenössischen» 2013 lanciert. Alle Sympathisantinnen und Sympathisanten haben nun die Möglichkeit, in vier Gönner-Kategorien aktiv zum guten Gelingen des Festes beizutragen. Der Hit dabei: Mit der Gold-Gönnerschaft sichert man sich automatisch das Vorkaufsrecht auf einen Eintritt in die grösste Arena der Schweiz vom 31. August bis 1. September 2013. Und nicht nur Insider wissen: die Tickets für «Eidgenössische» sind sehr rar. Deshalb gilt auch für die Gold-Gönnerschaften: sofort hier beantragen – denn diese sind limitiert.
 
Eröffnung Geschäftsstelle


01.09.2009

Eröffnung Geschäftsstelle

Am 1. September 2013 wird in Burgdorf der erste Schwingerkönig, der seinen Titel in der Heimat des Traditionssportes, im Emmental, erringt, gekrönt. Exakt 4 Jahre vor diesem denkwürdigen Tag eröffnete das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2013 Burgdorf im Emmental seine Geschäftsstelle im Bahnhof von Burgdorf. Anlässlich eines Feierabends der offenen Tür präsentierten die OK-Vizepräsidenten Francesco M. Rappa und Samuel Grossenbacher den taufrischen Slogan: Daheim im Emmental.

Mit der Aussage «Daheim im Emmental» platziert das OK des «Eidgenössischen» 2013 zwei Botschaften. Zum einen widerspiegelt das Wort «Daheim» den Ursprungsort des Schwingsportes, nämlich das Emmental. Und zum anderen zeigt die explizite Erwähnung des Emmentals, dass eben nicht nur ein Ort, sondern ein ganzes Tal, ja, sogar eine ganze Region hinter diesem Grossanlass steht.

Samuel Leuenberger, Grossrat des Kantons Bern und Präsident des Vereins Emmental, enthüllte den Slogan feierlich und schickte ihn auf seine vierjährige Reise: «Wir heissen die ganze Schweiz herzlich willkommen daheim, bei unseren Wurzeln – daheim im Emmental.» 


26.05.2009

Pflichtenheftunterzeichnung

Das Organisationskomitee des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2013 Burgdorf im Emmental hat sich an seiner Gründungsversammlung vom 26. Mai 2009 in der Heimat des Schwingens, der Eidgenössischen Schwingerstube in Trubschachen, in rechtliche Strukturen gekleidet. Im Anschluss an die Gründung durfte OK-Präsident Andreas Aebi von Dr. Ernst Schläpfer, Obmann des Eidgenössischen Schwingerverbandes, das Pflichtenheft für die Durchführung dieses grössten schweizerischen Anlasses entgegennehmen. In einem feierlichen Akt unterzeichneten die Partner das Dokument gemeinsam.


12.05.2009

Datum «Eidgenössisches» 2013

Der Eidgenössische Schwingerverband hat das Datum des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2013 Burgdorf im Emmental definitiv festgelegt. Der Anlass findet statt vom Freitag, 30. August, bis zum Sonntag, 1. September 2013.
Nach oben
Matthias Sempach wird Schwingerkönig 2013
Matthias Sempach wird Schwingerkönig 2013
Matthias Sempach wird Schwingerkönig 2013. Der 27-jährige Alchenstorfer gewann alle acht Gänge und sicherte sich am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2013 in Burgdorf den Königstitel gegen Christian Stucki.
Impressionen vom Fest
Die aktuellsten Fotos sind online!